Allgemeine Vertragsbedingungen

 

Buchung

Der von Ihnen gewünschte Termin wird von uns maximal zwei Wochen für Sie frei gehalten. Wenn innerhalb dieses Zeitraums Ihre schriftliche Anmeldung nicht bei uns eingegangen ist, geben wir den Termin wieder frei. Änderungen Ihrer Anmeldung (z.B. Teilnehmendenzahl) sind bis vier Wochen vor Anreise möglich.

Spätere Änderungswünsche können nur nach Absprache mit der Hausleitung berücksichtigt werden.

Die maximale Belegung des Hauses beträgt 41 Personen (36 Betten und 5 Bodenmatratzen). Bei einer Belegung bis 21 Personen bleibt die zweite Etage geschlossen.

Der Tagessatz basiert auf einer Pauschalkalkulation. Deswegen können spätere Anreise(n), frühere Abreise(n) oder Teilleistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, weder abgezogen noch rückerstattet werden.

 

Rücktrittsrecht

Wir sind berechtigt, jederzeit sofort vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Veranstalter verschweigt, dass es sich um eine politische Veranstaltung handelt.

Gleiches gilt bei groben Verstößen gegen die Hausordnung während des Aufenthaltes. Anspruch auf Schadenersatz ist in solchen Fällen ausgeschlossen.

 

Ruhestörung

Bei nächtlicher Ruhestörung zwischen 22.00 und 6.00 Uhr, die einen Personaleinsatz zur Folge hat, sind wir berechtigt eine Kostenpauschale von mindestens 250,00 Euro zu berechnen. Siehe hierzu auch den Ruhezeitenzettel.

 

Feueralarm

Unsere Brandmeldeanlage ist direkt auf die Feuerwehr aufgeschaltet. D.h., bei jedem Alarm, auch bei einem Fehlalarm muss die Feuerwehr ausrücken. Die Kosten für einen Einsatz liegen bei ca. 1000 Euro. Bei falschem Alarm durch Verschulden der Gruppe, werden der Gruppe die Kosten in Rechnung gestellt.

 

Ausfallpauschale

Bis drei Monate vor Anreise können Sie Ihre Anmeldung kostenfrei stornieren. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen und wird von uns schriftlich bestätigt. Bei Stornierung innerhalb von drei Monaten vor dem reservierten Termin müssen wir eine Ausfallgebühr von 50 % der Übernachtungskosten in Rechnung stellen. Bei einer Stornierung von 14 Tagen vor der Veranstaltung berechnen wir eine Ausfallgebühr von 100% der Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Unterscheidet sich die TeilnehmerInnenzahl um 10% gegenüber der Anmeldezahl, so berechnen wir eine Ausfallgebühr von 50% der Übernachtungs- und Verpflegungskosten für die fehlenden TeilnehmerInnen

 

Anreise

Selbstverpflegungsgruppen: nach Absprache (ca. 17:00 Uhr)
Vollverpflegungsgruppen: nach Absprache (ca. 17:00 Uhr)

 

Abreise

Selbstverpflegungsgruppen: bis 12.00 Uhr
Vollverpflegungsgruppen: nach der letzten gebuchten Mahlzeit
Wir bitten, die Zimmer am Abreisetag bis 9.00 Uhr zu räumen.

 

Zahlungsbedingungen

Wir bitten um Begleichung des Rechnungsbetrages innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum durch Überweisung auf unser Bankkonto.

Telefonkosten, Getränke und Ausleihgebühren für Bettwäsche können bei Abreise bezahlt werden.

Bei Berechnung der Übernachtungs- und Verpflegungskosten wird eine Mindestbelegung von 15 Personen über 6 Jahren zugrunde gelegt. Übernachtungen von Kindern von 3 bis 6 Jahren werden mit 50 % des normalen Übernachtungspreises berechnet.

Kinder unter drei Jahren, die kein eigenes Bett beanspruchen, übernachten kostenfrei.
In Ergänzung zu allen Vereinbarungen gilt die Hausordnung von Haus Sonnenberg.

 

Allgemeine Vertragsbedingungen (pdf, 126 KB)