Willkommen in Haus Sonnenberg

 

Haus Sonnenberg in Odenthal-Voiswinkel ist die Kinder- und Jugendbildungsstätte der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) im Erzbistum Köln e.V. In unserem Haus gibt es 40 Betten, eine gute Ausstattung sowie reichlich Platz für ihre Bildungs- und Freizeitmaßnahmen.

Uns kann man als Gruppenhaus für Bildungsveranstaltungen oder Ferienfreizeiten buchen. Sie können wählen, ob Sie Haus Sonnenberg als Selbstversorger nutzen oder mit Vollverpflegung buchen.

Natürlich bieten wir auch ein eigenes Bildungsprogramm mit Seminaren und Trainings für Schulklassen und Gruppen an. Dabei bedienen wir folgende thematische Schwerpunkte:

  • Klassengemeinschaft ("Wir werden Klasse")
  • Training gegen Mobbing
  • Sozialkompetenz
  • Prävention sexualisierter Gewalt
  • Kinder stark machen
  • Konflikttraining
  • kooperative Abenteuerspiele
  • und vieles mehr.

Außerdem bieten wir jeweils in den Oster- und Sommerferien eigene Ferienfreizeiten an. Weitere Informationen und Programmbeschreibungen erhalten Sie unter Programm.

Wichtige Lernziele in unseren Angbeoten sind die Fähigkeit zur Selbst- und Mitbestimmung, Verantwortung, Wertevermittlung und Reflexionsfähigkeit.

 

Die Kinder- und Jugendbildungsstätte der KjG Köln

"Haus Sonnenberg"

ist ein gemeinnütziger Verein und wird über den BDKJ Diözesanverband Köln aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes NRW zur Jugendbildungsarbeit in Kinder- und Jugendbildungsstätten gefördert.

Aktuelles

Haus Sonnenberg sucht Dich!

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) im Erzbistum Köln sucht ab dem 01.04.2022

eine*n Referent*in für die Geschäftsführung und 

hauswirtschaftliche Organisation der 

Kinder- und Jugendbildungsstätte Haus Sonnenberg

 

mit einem Beschäftigungsumfang von 50%, dies sind zurzeit 19,50 Stunden wöchentlich, für folgende Aufgaben:

Management der Bildungsstätte und Personalführung des hauswirtschaftlichen Teams
Akquise von Kund*innen 
Bewirtschaftung und Akquise öffentlicher Mittel
Organisation von Renovierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
Kontaktpflege zu Kooperationspartner*innen 
Haushaltsplanung und Controlling
Zusammenarbeit mit der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der Bildungsstätte 
enge Zusammenarbeit mit dem*der Referent*in für pädagogische Inhalte der Bildungsstätte
Zusammenarbeit mit den Verbandsorganen
 

Wir erwarten: 

eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im wirtschaftlichen Bereich oder in einer dem Stellenprofil entsprechenden Fachrichtung
Kaufmännische Kenntnisse und organisatorische Fähigkeiten
zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten
Kommunikations- und Teamfähigkeit, sicheres Auftreten vor Gruppen, Erfahrung in der Anleitung von Gruppen
Bereitschaft zu flexibler Terminplanung (Arbeit an Abenden und am Wochenende)
Erfahrungen in der verbandlichen Jugendarbeit sind von Vorteil
Bereitschaft, in einer katholischen Einrichtung teamorientiert zu arbeiten
Identifikation mit den Grundlagen und Zielen der KjG
Führerschein ab Klasse B.

 

Wir bieten: 

  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten eine Vergütung nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an TVöD
  • ein werteorientiertes Arbeitsumfeld in einer wertschätzenden Bürogemeinschaft
  • Zusammenarbeit mit motivierten und engagierten Verbandsmitgliedern
  • einen vielfältigen Arbeitsalltag
  • Möglichkeit der Weiterentwicklung eigener Kompetenzen und den Besuch von Fortbildung
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur Arbeit im Home Office

Die Stelle beinhaltet zwei Dienstsitze (Köln, Odenthal).

Die Anstellung erfolgt befristet auf fünf Jahre und wird nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an TVöD vergütet. Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 15.02.2022 per E-Mail an die Diözesanleitung der Katholischen jungen Gemeinde, Frau Ina Neumann, bewerbung@kjg-koeln.de

 

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) im Erzbistum Köln sucht ab dem 01.04.2022

eine*n Bildungsreferent*in für die Organisation und Durchführung 

von pädagogischen Inhalten für die 

Kinder- und Jugendbildungsstätte Haus Sonnenberg

 

mit einem Beschäftigungsumfang von 50%, dies sind zurzeit 19,50 Stunden wöchentlich, für folgende Aufgaben:

Organisation und konzeptionelle Begleitung des Kursbetriebes
Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Maßnahmen außerschulischer Jugendbildungsarbeit, u.a. für Schulklassen 
Qualifizierung und pädagogische Begleitung von Teamer*innen
Konzeptionelle Weiterentwicklung des außerschulischen Bildungsangebotes der Bildungsstätte
Akquise von externen Referent*innen
Zusammenarbeit mit der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der Bildungsstätte 
Zusammenarbeit mit dem*r Referent*in für Geschäftsführung und hauswirtschaftliche Organisation der Bildungsstätte
enge Zusammenarbeit mit den Verbandsorganen
 

Wir erwarten: 

ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im pädagogischen Bereich 
Kompetenzen und Engagement im pädagogischen Bereich 
Erfahrung in der außerschulischen Jugendbildung
zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten
Kommunikations- und Teamfähigkeit, sicheres Auftreten vor Gruppen, Erfahrung in der Anleitung von Gruppen
Organisatorische Fähigkeiten und Grundkenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
Erfahrungen in der verbandlichen Jugendarbeit
Bereitschaft zu flexibler Terminplanung (Arbeit an Abenden und am Wochenende, sowie bei Großveranstaltungen mit Übernachtung)
Bereitschaft, in einer katholischen Einrichtung teamorientiert zu arbeiten
Identifikation mit den Grundlagen und Zielen der KjG
Führerschein ab Klasse B
 

Wir bieten: 

  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
  • eine Vergütung nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an TVöD
  • ein werteorientiertes Arbeitsumfeld in einer wertschätzenden Bürogemeinschaft
  • Zusammenarbeit mit motivierten und engagierten Verbandsmitgliedern
  • einen vielfältigen Arbeitsalltag
  • Möglichkeit der Weiterentwicklung eigener Kompetenzen und den Besuch von Fortbildungen
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur Arbeit im Home Office

Die Stelle beinhaltet zwei Dienstsitze (Köln, Odenthal).

Die Anstellung erfolgt befristet auf fünf Jahre und wird nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an TVöD vergütet. Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 15.02.2022 per E-Mail an die Diözesanleitung der Katholischen jungen Gemeinde, Frau Ina Neumann, bewerbung@kjg-koeln.de

 

 

Geplante Freizeiten für 2022

Wir haben für das Jahr 2022 wieder Freizeiten geplant:

 

Osterfreizeit

Wer: Kinder von 8 bis 12 Jahren
Wann: 19.-22. April

 

Sommerfreizeit

Wer: Kinder von 8 bis 12 Jahren
Wann: 01.-05. August, bei großem Interesse bis 09. August

 

Sie können Bernd Wendler gerne jederzeit per Email (bernd.wendler@kjg-koeln.de) ansprechen.

 

Ob diese stattfinden, hängt von der aktuellen Pandemiesituation ab. Wir werden Sie hier informieren. Sie können Bernd Wendler gerne jederzeit per Email (bernd.wendler@kjg-koeln.de) ansprechen.

 

 

Anmeldungen sind per Email an brigitte.steven@kjg-koeln.de möglich.